Behandlung und Beratung zu Gesundheit und Prävention

Hilfe bei

Neurologie

Störungen des zentralen Nervensystems,
Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall,
Multiple Sklerose, Morbus Parkinson,
Querschnitt- und periphere Lähmungen

Orthopädie / Traumatologie

Handverletzungen, Arthrose, Fibromyalgie,
rheumatische Erkrankungen, Knochenfrakturen,
Muskel und Sehnen verletzungen

Geriatrie / Psychiatrie

Gedächtnisprobleme, Demenzerkrankungen,
Einschränkungen im Alltag , Burn-Out, CFS,
Depressionen

Pädiatrie

Entwicklungsstörungen, Konzentrationsschwächen,
Wahrnehmungsstörungen,
Störungen in der Grob-, Fein- und Graphomotorik,
Lese-Rechtschreibschwächen,
Lernstörungen

Wer Wie und Was

Bei uns sind Sie richtig!
Wir behandeln Menschen aller Altersgruppen in der Ergotherapie über ärztliche Verordnungen als Krankenkassenleistungen sowie in der Prävention im Selbstzahlerbereich entsprechend

• ihrer Diagnose/Beschwerden
• ihrer Schmerzen
• ihres Rehabilitationszustandes
• ihrer Ziele/Wünsche
• ihres Gutscheins
• ihres Hausbesuches

Unser innovatives und hochqualifiziertes Team setzt sich zusammen aus Ergotherapeut/innen, die über viel Erfahrung und Zusatzqualifikationen verfügen.

So beginnt jede Behandlung mit einem ausführlichen Gespräch und ersten Testungen.

Auf Basis dieser detaillier ten Eingangsdiagnostik entscheiden wir gemeinsam, welche Schritte nötig sind, um Ihre Gesundheit zu verbessern und somit für Sie und Ihre Angehörigen wieder mehr Lebensqualität zu schaffen.

Besonders tragen wir auch dazu bei, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Sie in der Prävention zu begleiten.

Wie erhalten Sie unsere Leistungen?

Sprechen Sie mit Ihrem Haus-, Facharzt oder Ihrem Heilpraktiker.

Er verordnet Ihnen entsprechend Ihrer Diagnose die Ergotherapie, so dass Sie
als Kassen- oder Privatpatient ggf. auch mit Hausbesuch oder in einer Einrichtung behandelt werden können.

Gern beraten wir Sie – ggf. Ihren Arzt oder Heilpraktiker zur Ausstellung der Verordnung und Behandlungsdurchführung.
Sprechen Sie uns an.