TCM – Traditionelle Chinesische Medizin

Wir nutzen im Rahmen der ganzheitlichen Behandlung in unserer Praxis auch die Traditionelle Chinesische Medizin.

Diese entwickelt sich in China seit über 2000 Jahren und betrachtet den Menschen seit jeher als System. Das bedeutet, dass wir den Menschen nicht als Summe seiner Teile betrachten, sondern als komplexes Gefüge einander beeinflussender Elemente.

Im Vordergrund steht bei der TCM das Gleichgewicht des Qi, welches wir mit „Kraft“ oder „Energie“ übersetzen können und in Leitbahnen durch unseren Körper fließt. Wird dieses Gleichgewicht gestört, kann das zu Störungen im ganzen System führen.

Aus diesem Bereich nutzen wir die Akupressur, um unser ergotherapeutisches Behandlungsspektrum durch die TCM zu erweitern.
Zunächst suchen wir mit Ihnen im persönlichen Gespräch und im Rahmen einer TCM – Diagnostik nach den Ursachen Ihrer Beschwerden. Dann wählen wir individuelle Behandlungspunkte auf den Leitbahnen aus. Mit verschiedenen Techniken wie Drücken, Massieren, Streichen oder Klopfen mit Daumen und Fingern können wir z.B. Blockaden lösen, „Fülle“- oder „Leere“- Zustände ausgleichen und das Qi wieder in Balance bringen.

Mit Akupressur behandeln wir u.a. Störungen des Bewegungsapparates und vegetative Beschwerden wie z.B.

  • Rückenschmerzen/ Verspannungen
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Bewegungseinschränkungen
  • Muskuläre Hyper- oder Hypotonie
  • Übelkeit, Schwindel, Tinnitus